Fisch oder Schönholzer? BDP TG beschliesst Stimmfreigabe

Hätte mir die Unterstützung der BDP und die Stärkung der Mitte in der Regierung gewünscht

Gestern Mittwoch 20.1.2016 spätabends nach dem Podium der Thurgauer Zeitung hatte ich noch die Gelegenheit mich bei den Mitgliedern der BDP Thurgau vorzustellen. Ich hatte doch die Hoffnung die Unterstützung der BDP zu gewinnen. Als Mittepartei mit einer ähnlichen Grösse wie die glp müsste die BDP ein Interesse haben, die Mitte in der Regierung zu stärken. Die BDP hat sich aber für eine Stimmfreigabe entschlossen. Das ist natürlich immer noch besser als meinen Konkurrenten Walter Schönholzer zu unterstützen.

Nachfolgend der Wortlaut aus der Medienmitteilung der BDP, welche ich eben gerade erhalten habe:

Damit sich die Mitglieder der BDP TG ein Bild von den Qualitäten der beiden neuen Regierungsratskandidaten machen konnten, präsentierten sich Ueli Fisch (GLP) und Walter Schonhölzer (FDP) gleich selbst und standen anschliessend Red und Antwort. Beide konnten durch ihre Erfahrungen und lösungsorientierte Art überzeugen, weshalb die Mitglieder der BDP TG sich für eine Stimmfreigabe entschieden. „Wir haben hier zwei kompetente Kandidaten und sind überzeugt, dass beide ihr Amt als Regierungsrat sehr gut ausführen würden“, begründet Schumacher den Entscheid.

By | 2017-05-19T08:12:55+00:00 Januar 21st, 2016|Regierungsratswahlen|0 Kommentare

About the Author:

Unternehmer und Kantonsrat im Kanton Thurgau Geboren am 19.1.1963, verheiratet, zwei erwachsene Kinder Wohnhaft in Ottoberg/TG

Hinterlassen Sie einen Kommentar